Unterweisung Digitaler Tachograf

Beschreibung

Personen, die beruflich im Güter- oder Personenverkehr beschäftigt unterliegen den EU-Verordnung 561/2006 und 165/2014. Diese Personen sind – sofern sie nicht in eine Ausnahme fallen – verpflichtet, den im Fahrzeug eingebauten Fahrtenschreiber in Betrieb zu nehmen.

Das Verkehrsunternehmen hat verantwortlich dafür zu sorgen, dass seine Fahrer hinsichtlich des ordnungsgemäßen Funktionierens des Fahrtenschreibers angemessen geschult und unterwiesen werden. Es führt auch regelmäßige Überprüfungen durch, um sicherzustellen, dass seine Fahrer den Fahrtenschreiber ordnungsgemäß verwenden.

Zielgruppe

Personen im gewerblichen Güter- oder Personenverkehr beschäftigt sind und einen digitalen Tachografen bedienen. Nach Abschluss erhält jede Person einen Schulungsnachweis. Gute Deutschkenntnisse sind Voraussetzung.

Inhalt

  • Rechtsvorschriften im Güterverkehr
  • Verwendungspflicht Fahrtenschreiber 
  • Fahrerkarte
  • Bedienung Digitaler Tachograf 

Dauer

4 Stunden

Investition

Einzelpreis pro Person € 90,- inkl. MWSt. (€ 75,- netto)

Inklusive Skripten und Teilnahmebestätigung für die Evaluierungsmappe.

Firmenschulungen auf Anfrage.

Kurstermine

Sofern keine Kurstermine angegeben sind, erfolgen diese nach Vereinbarung.

qlForm generator by ql.de